Grenzüberschreitendes Projekt entwickelt neue Technologien für einen inklusiven Tourismus für alle31 Oktober 2019

Im Meraner Kurhaus hat am 24. Oktober 2019 unser drittes offizielles Projekt Meeting des grenzüberschreitenden Interreg Projekts Italien-Österreich mit dem Namen „GATE - Granting Accessible Tourism for Everyone“ stattgefunden.

Vertreter der beteiligten Alpenregionen Trentino-Südtirol, Veneto, Tirol und Salzburg haben sich heute zum dritten offiziellen Projektmeeting von GATE im Meraner Kurhaus getroffen, um im Beisein des Meraner Vizebürgermeisters Andrea Rossi, des Vizepräsidenten der Kurverwaltung Meran Enzo Coco und Dr. Valentin Schroffenegger in Vertretung für Maria Magdalena Hochgruber Kuenzer - Landesrätin für Raumordnung, Landschafts- und Denkmalschutz, Verwaltungsratsmitglied der Stiftung Dolomiten UNESCO für Südtirol - über die Fortschritte des grenzüberschreitenden Interreg Projekts zu sprechen. Ziel des Projekts ist es neue Technologien für einen inklusiven barrierefreien Tourismus für alle in Naturgebieten zu entwickeln.

Projekt GATE

Granting Accessible Tourism for Everyone (ITAT2034)

zur Projektbeschreibung

interreg

Interreg-Projekt GATE - Granting Accessible Tourism for Everyone - (ITAT2034)

Arbeite mit uns

Independent L. ist immer auf der Suche nach professionellen Mitarbeitern. In diesem Abschnitt finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zur Seite

Web Accessibility

Projekte und Studien

Über die Jahre haben wir zahlreiche Projekte und Studien durchgeführt, um die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen und Personen mit Pflegebedarf zu verbessern.

zu unseren Veröffentlichungen

Cover: Vivi la Cultura senza Barriere
Cover: Donne e lavoro di cura
Screenshot: www.integrabile.it

MeranSmart

Eine inklusive und digitale Stadt - Ermittlung der Meraner Bedürfnisse

zur Projektbeschreibung

MeranoSmart